RSM Poland
Languages

Languages

Entries from April 2018

RSS

30 April 2018
Justyna CHRZANOWSKA

Wie soll man Bücher führen, um die Möglichkeit für ihre Führung im Ausland im Rahmen der entwickelten Strukturen zu nutzen, wodurch die Unternehmenskosten gesenkt werden, und sich in zusätzliche Aufwendungen nicht stürzen, die aufgrund der Infragestellung der Ordnungsmäßigkeit der Buchführung entstehen? Die einfachste, aber zugleich meistens die schwierigste Lösung ist rein theoretisch die Nutzung für Führung der Bücher einer entsprechend konfigurierten Software.

30 April 2018
Piotr STASZKIEWICZ

In dem letzten Eintrag erwähnten wir, dass sie Subjekte den neuen Standard genauso wie die anderen neuen Standards anwenden können – d.h. unter Anwendung eines vollständig retrospektiven Ansatzes. Ein viel größeres Interesse kann aber dabei ein modifizierter retrospektiver Ansatz genießen. Man darf zwar nicht vergessen, die Eröffnungsbilanz zu korrigieren, aber das International Accounting Standards Board war damit einverstanden, viel Zeit und Kosten bei der Änderung der Standards und Implementierung des IFRS 16 durch Beschränkungen bei Korrektur von vergleichbaren Jahren zu sparen.

24 April 2018
Justyna CHRZANOWSKA

Als unser Kollege Radosław OSMÓLSKI vor einem Jahr über die Fallen schrieb, in welche man bei der Nutzung eines ausländischen Buchhaltungssystems zwecks Führung der Bücher eines ausländischen Subjekts treten kann (lesen Sie darüber hier), hatten wir eine große Erfahrung sowohl im Bereich der Schattenbilanzierung, als auch im Bereich der Beratung den Mandanten der systemseitigen Lösungen, welche die Berichterstattung für Zwecke der polnischen Rechnungslegung und des polnischen Steuersystems möglich machen. Jahr für Jahr gehen wir jedoch weiter, wir arbeiten mit immer mehreren ausländischen Finanzbuchhaltungssystemen und suchen für unsere Mandanten nach immer besseren Lösungen, damit Betreiben des Gewerbes in Polen für sie zu keinem bürokratischen Alptraum wird. Deswegen befassen wir uns erneut mit diesem Thema, indem wir nicht nur die Form, sondern auch den Ort der Buchführung unter die Lupe nehmen.

23 April 2018
Piotr STASZKIEWICZ

Zuletzt konzentrierten wir uns auf die Bestimmung und Besprechung der Leasing- bzw. Nicht-Leasingbestandteile sowie darauf, wie die Leasingzahlungen in diese zwei Vertragsbestandteile zu unterteilen sind. In den weiteren Einträgen werden die Themen betreffend die Modifizierung des Leasingvertrags sowie variable Leasingzahlungen angesprochen. Wir erhalten viele Anfragen zum IFRS 16 und zur Anwendung der neuen Regelungen ab 1. Januar 2019, deswegen nehmen wir zuerst die Frage der erstmaligen Anwendung des neuen Standards unter die Lupe.

4 April 2018
Grzegorz GRACZYK

Jede Person, die die ERP-Systeme nutzt, weiß genau, wie zeitaufwändig die Hinzufügung einer großen Menge von Daten wie Geschäftspartnerdaten ist. Mit Anfang des Jahres kam unsere IT Consulting-Abteilung den Erwartungen unserer potentiellen Mandanten entgegen, indem sie ihnen eine neue Funktionalität bat, nämlich die Möglichkeit, die Daten der Geschäftspartner mittels API des Hauptstatistikamtes (GUS) schnell abzurufen und zu bearbeiten. Durch die Integration mit dem GUS-System kann der jeweilige Benutzer viel Zeit sparen sowie viele Irrtümer aufgrund der manuellen Eingabe von Daten vermeiden.