RSM Poland
Languages

Languages

Wirtschaftsprüfung

Wir erbringen umfassende Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen im Zusammenhang mit Erfüllung der gesetzlichen Pflichten durch Unternehmen. Darüber hinaus sichern wir professionelle externe Prüfung von EU-Projekten. Unsere Aktivitäten beschränken sich dabei nicht nur auf die Durchführung der Wirtschaftsprüfung und Erstellung eines bloßen Prüfungsurteils. Wir übermitteln an unsere Mandanten detaillierte Informationen, damit sie sicher sind, dass die ihnen zur Verfügung gestellten buchhalterischen Daten die Lage ihres Unternehmens zuverlässig und echt widerspiegeln.

Überzeugen Sie sich, wie wir auch Ihnen helfen könnenANGEBOT ABRUFEN

Handelsrechtliche Klassifizierung von Leasingverhältnissen

5 Oktober 2022
Klaudia GREC
Leasing ist eine besondere Finanzierungsform der Geschäftstätigkeit – dank dessen müssen Unternehmen keine Vermögenswerte erwerben, um sie nutzen zu können. Die wachsende Beliebtheit des Leasings hat viele Unternehmer dazu veranlasst, die Vor- und Nachteile dieser Art der Finanzierung auch im Zusammenhang mit den abzugsfähigen Betriebsausgaben zu berücksichtigen. Eine sehr wichtige, aber oft übersehene Frage ist jedoch die richtige handelsrechtliche Identifizierung der Form eines Leasingverhältnisses. Worauf sollten wir in diesem Fall achten?

Kryptowährungen und ihre Bewertung in der Finanzberichterstattung

28 Januar 2022
Piotr STASZKIEWICZ
Vor kurzem habe ich die Erfassung und Klassifizierung von Kryptowährungen in der Bilanz beschrieben. Heute packe ich die Gelegenheit beim Schopfe und bespreche, wie diese virtuellen Vermögenswerte in dem Jahresabschluss bewertet werden sollen.

Kryptowährung in der Bilanz

19 Januar 2022
Piotr STASZKIEWICZ
Vor nicht allzu langer Zeit haben wir die Bewertung des Anlagevermögens in Bezug auf Wertminderung analysiert, d.h. wir haben kurz auf den Werthaltigkeitstest eingegangen. Wir wählten dieses Thema wegen der wirtschaftlichen Abschwächung in einigen Branchen. Jetzt besprechen wir einen anderen Bereich der Finanzberichterstattung, der in den letzten Jahren populär geworden ist – Kryptowährungen. Wie kann man diese virtuellen Vermögenswerte in einem Abschluss erfassen und bewerten?

Handelsbücher in einem Unternehmen – Montagsüberlegungen zu ausgewählten Problemen unserer Zeit...

11 Mai 2021
Piotr STASZKIEWICZ
Seit dem vorherigen Beitrag über die Rechnungslegungsgrundsätze ist es schon eine Weile her, aber dank der großen Pause zwischen den Veröffentlichungen ist es aufgrund zahlreicher Gespräche über den letzten Beitrag gelungen, eine breite Palette von Reaktionen und Zweifeln der Leser zu sammeln, so dass die zuvor diskutierten Themen erneut angesprochen werden können, allerdings aus einer etwas anderen Perspektive.

Verschmelzung der Handelsgesellschaften nach dem Rechnungslegungsgesetz Teil II

6 Mai 2021
Leszek WOZIŃSKI
Im Falle der Verschmelzung der Gesellschaften, mit der die bisherigen Anteilseigner die Kontrolle über die Unternehmen nicht verlieren, kann man die Methode der Interessenzusammenführung im Sinne des Art. 44 c des polnischen Rechnungslegungsgesetzes (RLG-PL) anwenden. Dies betrifft insbesondere die Verschmelzung der Gesellschaften, die direkt oder indirekt von demselben Mutterunternehmen abhängig sind sowie die Verschmelzung einer nachgelagerten Muttergesellschaft mit ihrer Tochtergesellschaft.