RSM Poland
Languages

Languages

Entries from Juli 2017

RSS

20 Juli 2017
Marcin KAWKA

In letzter Zeit wurden wir um Hilfe bei der Durchführung eines "Unmöglich"-Projekts gebeten. Auf dem Sterbebett stellt sich ein Eigentümer eines Einzelunternehmens die Frage, was mit seiner Firma nach seinem Tod passiert. Seine in die Firmenangelegenheiten und die Firmenführung engagierte Tochter wollte das Familiengeschäft fortführen. Leider hören Firmen, die Einzelunternehmen sind, zum Zeitpunkt des Todes des Unternehmers auf, zu existieren, denn die Durchführung eines Nachlassverfahrens dauert Monate oder sogar Jahre und die Unternehmen verschwinden in dieser Zeit schon längst vom Markt.

17 Juli 2017
Leszek WOZIŃSKI

Die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens, darunter der Erwerb und die Herstellung der Vermögenswerte, wird oft aus fremden Quellen (mit Krediten oder Darlehen) finanziert. Solch eine Art der Finanzierung hängt mit der Notwendigkeit zusammen, die Zinsen und sonstige mit der Aufnahme von Fremdkapital verbundene Kosten, d.h. die sog. Fremdkapitalkosten zu zahlen.

17 Juli 2017
Zuzanna WOJCIECHOWSKA

Im Laufe eines Jahres treten bei einem Unternehmen viele Geschäftsvorfälle ein, die sein allgemeines Bild beeinflussen. Nicht immer wirken sich aber diese Geschäftsvorfälle auf die gleiche Art und Weise auf die Ergebnisse des Subjekts aus, die gemäß den Bestimmungen des Steuer- und Bilanzrechts dargestellt werden. Die Abweichungen zwischen dem Steuer- und Bilanzsystem sind auf ihre unterschiedlichen Grundsätze und Funktionen sowie auf eine unterschiedliche Methode für Bewertung der Bestandteile von Aktiva und Passiva zurückzuführen, was im Endeffekt zur Entstehung der positiven und negativen temporären Differenzen zwischen den in einem Jahresabschluss ausgewiesenen Werten und den Werten, die aufgrund des Steuerrechts berechnet und dargestellt würden, führt.

14 Juli 2017
Aleksandra KORZEŃ

Bei Erbringung der Buchführungs- und Tax Compliance-Dienstleistungen an inländische und ausländische Unternehmen beobachte ich oft, wie schwierig es einem – insbesondere ausländischen – Gewerbetreibenden ist, durch den Eintragungsprozess der Gesellschaft durchzukommen und alle damit verbundenen Formalitäten zu erledigen.

7 Juli 2017
Monika WOLARSKA

Was macht Polen zu einem so attraktiven Investitionsstandort? Sind deutsche Unternehmen damit zufrieden, ihr Kapital in Polen investiert zu haben?

Blog - Autorzy

Anna MAJ (1)
Ewa PYTEL (1)