RSM Poland
Languages

Languages

OECD

Einfluss der COVID-19-Pandemie auf Verrechnungspreise - OECD-Leitlinien

19 April 2021
Tomasz BEGER
Die Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) veröffentlichte lang erwartete Leitlinien zu den Verrechnungspreisfolgen der COVID-19-Pandemie (im Weiteren: Leitlinien). Sie enthalten Kommentare und Erläuterungen, die von den Steuerpflichtigen und Finanzverwaltungen bei der Beurteilung der Umsetzung der Verrechnungspreispolitik angesichts der besonderen wirtschaftlichen Bedingungen aufgrund der COVID-19-Pandemie berücksichtigt werden sollen.

Änderungen im Bereich BEPS

7 Juni 2016
Insgesamt 72% der mittelgroßen international tätigen Unternehmen  (d.h. mit Einnahmen von 50 Mio. bis 1 Mrd. Dollar) befürchten im Zusammenhang mit den OECD-Plänen zur Bekämpfung der Erosion der Besteuerungsgrundlage und des Gewinntransfers ein erhöhtes Steueraufkommen. Auch die möglichen Folgen einer Umsetzung der neuen BEPS-Regelungen sorgen für Beunruhigung.