RSM Poland
Languages

Languages

MSSF

Bewertung von Vermögenswerten während des Epidemiezustands und Konjunkturrückgangs. Teil 3.

20 Juli 2020
Piotr STASZKIEWICZ
Wie bereits in dem vorigen Beitrag über Bewertung von Vermögenswerten während der Rezession erwähnt wurde, soll man bei der Bewertung insbesondere die Nutzungsrechte an Vermögenswerten (d.h. an Vermögenswerten im Leasingverhältnis) beachten, umso mehr, dass seit mehr als einem Monat eine Änderung des IFRS 16 gilt.

Bewertung von Vermögenswerten während des Epidemiezustands und Konjunkturrückgangs. Teil 2.

15 Juni 2020
Piotr STASZKIEWICZ
In dem vorigen Beitrag konzentrierte ich mich auf die Bewertung von Vermögenswerten nach Fair Value während der Rezession, Unsicherheit bezüglich der Zukunft der Gesellschaften und den begrenzten Informationsaustausch in Bezug auf das Konzept von IFRS 13. Und was mit anderen Vermögenswerten und ihrer Bewertung, auf welche der IFRS 13 nicht anzuwenden ist? Allem Anschein zum Trotz gibt es sie ziemlich viele.

FAQ zum IFRS 16 – Leasingverhältnisse (Teil 2)

3 Dezember 2018
Piotr STASZKIEWICZ
In der letzten Zeit wurde auf unserem Blog viel Aufmerksamkeit dem neuen IFRS 16 gewidmet, der das Konzept für Prüfung der Verträge in Bezug auf Notwendigkeit der Erfassung der Transaktionen in der Bilanz des Leasingnehmers wesentlich ändert. Wir setzten dieses Thema fort , in dem wir die weiteren, meist gestellten Fragen bezüglich dieses Standards beantworten.

FAQ zum IFRS 16 – Leasingverhältnisse (Teil 1)

26 November 2018
Piotr STASZKIEWICZ
Seit einer längeren Zeit bekommen wir von den Unternehmen immer mehrere Anfragen bezüglich des Leasings sowie der Analyse von Verträgen, die von ihnen über die Nutzung der bestimmten Vermögenswerte im Rahmen des Leasings bzw. der Pacht/Miete unterzeichnet wurden.

IFRS 16 – ein paar Worte über den neuen Standard. Definition des Leasingvertrags (Teil 8)

7 Mai 2018
Piotr STASZKIEWICZ
Bisher schrieben wir viel über mögliche Ausschlüsse von dem neuen Standard, Bewertung der Vermögenswerte und Leasingverbindlichkeiten, Abzinsung, Implementierung des neuen Standards sowie Leasingbestandteile. Eine weitere Frage, die zum sog. inception date in Erwägung zu ziehen ist, ist Definition eines Leasingvertrags. Nach dem IFRS 16 gilt ein Vertrag als ein Leasingverhältnis, wenn dabei das Recht zur Kontrolle der Nutzung eines identifizierten Vermögenswertes gegen Vergütung, darunter zum Erhalt der ökonomischen Nutzen, für einen festgelegten Zeitraum eingeräumt wird.

IFRS 16 – ein paar Worte über den neuen Standard. Erstmalige Anwendung des Standards (Teil 7)

30 April 2018
Piotr STASZKIEWICZ
In dem letzten Eintrag erwähnten wir, dass sie Subjekte den neuen Standard genauso wie die anderen neuen Standards anwenden können – d.h. unter Anwendung eines vollständig retrospektiven Ansatzes. Ein viel größeres Interesse kann aber dabei ein modifizierter retrospektiver Ansatz genießen. Man darf zwar nicht vergessen, die Eröffnungsbilanz zu korrigieren, aber das International Accounting Standards Board war damit einverstanden, viel Zeit und Kosten bei der Änderung der Standards und Implementierung des IFRS 16 durch Beschränkungen bei Korrektur von vergleichbaren Jahren zu sparen.

IFRS 16 – ein paar Worte über den neuen Standard (Teil 5)

15 März 2018
Piotr STASZKIEWICZ
Neulich konzentrierten wir uns auf Ermittlung des Anfangswertes des Nutzungsrechtes an einem Vermögenswert. Wir erwähnten, dass der Verbindlichkeitswert abgezinst werden soll. Wie ist aber eine Abzinsung zu berechnen? Welcher Abzinsungssatz  ist anzuwenden?

IFRS 16 – ein paar Worte über den neuen Standard (Teil 4)

8 März 2018
Piotr STASZKIEWICZ
In den bisherigen Teilen besprachen wir theoretische leasingbezogene Aspekte aufgrund des neuen Standards, u.a. wen er betrifft, welche Befreiungen es gibt und wann das Leasing beginnt. Eine weitere Frage, die wir besprechen, ist die Ermittlung des Anfangswertes und des Abschreibungssatzes.

IFRS 16 – ein paar Worte über den neuen Standard (Teil 3)

11 Dezember 2017
Ewa KĄDZIELA
In dem letzten Teil unserer Überlegungen haben wir die Frage rund um die Vereinfachungen bei der Anwendung des IFRS 16 angesprochen, wo keine Vermögenswerte und Verbindlichkeiten ausgewiesen werden. Unternehmen, die von den Vereinfachungen Gebrauch machen, rechnen die Zahlungen während der Leasinglaufzeit direkt den Aufwendungen - meist linear - zu. Ähnlich wird das operative Leasing abgerechnet (nach den noch zur Anwendung kommenden Regelungen des IAS 17). Unten finden Sie ein paar Informationen als Wiederholung.

IFRS 16 – ein paar Worte über den neuen Standard (Teil 2)

4 Dezember 2017
Piotr STASZKIEWICZ
In dem letzten Artikel, der dem Leasing gewidmet wurde, gab es ein paar Beispielsfragen von den Mitgliedern der Geschäftsführungen und Buchhaltern nach dem Ansatz, der Bewertung und dem Ausweis des Leasings nach dem neuen IFRS 16-Standard. Wir beantworten also die eingegangenen Fragen.

Pages