RSM Poland
Languages

Languages

Wirtschaftsprüfung

Wir erbringen umfassende Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen im Zusammenhang mit Erfüllung der gesetzlichen Pflichten durch Unternehmen. Darüber hinaus sichern wir professionelle externe Prüfung von EU-Projekten. Unsere Aktivitäten beschränken sich dabei nicht nur auf die Durchführung der Wirtschaftsprüfung und Erstellung eines bloßen Prüfungsurteils. Wir übermitteln an unsere Mandanten detaillierte Informationen, damit sie sicher sind, dass die ihnen zur Verfügung gestellten buchhalterischen Daten die Lage ihres Unternehmens zuverlässig und echt widerspiegeln.

Rechnungslegungspolitik (-grundsätze) in einem Unternehmen – Montagsüberlegungen

4 Februar 2019
Piotr STASZKIEWICZ
Die hochqualitative Rechnungslegung, die mit einem Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers bestätigt wird, setzt den Punkt auf dem i, indem sie den richtigen Informationsfluss in dem Unternehmen, das Verstehen des Zwecks der Berichterstattung und die ordnungsgemäße Widerspiegelung der Geschäftstätigkeit in dem Jahresabschluss nachweist.

IFRS 15 – Erlöse aus Verträgen mit Kunden (Teil 8). Erfassung von Erlösen bei Rechts-und Beratungsdienstleistungen

20 Januar 2019
Ewa KĄDZIELA
Die Rechts- und Beratungsdienstleistungen gelten als eine weitere Branche (neben u.a. der Telekommunikation, IT und Immobilien), wo die Beurteilung der tatsächlichen Auswirkung der neuen Regelungen (IFRS 15) auf die Jahresabschlüsse einer gründlichen Analyse des neuen Standards sowie der Voraussetzungen der mit den Kunden abgeschlossenen Verträge bedürfen wird.

IFRS 15 – Erlöse aus Verträgen mit Kunden (Teil 7). Erfassung von Erlösen in der Baubranche

7 Januar 2019
Łucja PADRAK
In der letzten Zeit schenkten wir viel Aufmerksamkeit dem IFRS 15, mit welchem die einheitlichen Regeln für Bestimmung des Zeitpunkts der Erfassung von Erlösen unabhängig von der erbrachten Dienstleistung oder gelieferten Ware (außer einigen Ausnahmen) eingeführt wurden. Heute analysieren wir am Beispiel der Erfassung von Erlösen aus Durchführung von Baudienstleistungen, wie sich diese Änderungen auf die Berichterstattung der Gesellschaften auswirken.

IFRS 15 – Erlöse aus Verträgen mit Kunden (Teil 6) Erlöserfassung

21 Dezember 2018
Leszek WOZIŃSKI
In den vorherigen Beiträgen präsentierten wir vier Stufen des Modells zur Erfassung von Erlösen. Als die letzte Stufe in diesem fünfstufigen, in dem IFRS 15 beschriebenen Modell gilt die Erlöserfassung bei Erfüllung der Leistungsverpflichtungen durch das Unternehmen.

IFRS 15 – fünfstufiges Rahmenmodell (Teil 5). Verteilung des Transaktionspreises auf die Leistungsverpflichtungen des Vertrags

19 Dezember 2018
Agnieszka NOSOWSKA
In dem letzten Beitrag über den neuen IFRS 15 analysierten wir die Bestimmung des Transaktionspreises (dritte Stufe in dem fünfstufigen Rahmenmodell). Heute nehmen wir eine weitere Stufe, d.h. die Verteilung des Transaktionspreises unter die Lupe.

IFRS 15 – Erlöse aus Verträgen mit Kunden (Teil 4). Bestimmung des Transaktionspreises (Fortsetzung)

13 Dezember 2018
Agnieszka NOSOWSKA
Neulich erwähnten wir bei der Besprechung des fünfstufigen Modells und der Bestimmung des Transaktionspreises die Methoden für Bestimmung dieses Preises, die wir in diesem Beitrag näher erläutern möchten.

IFRS 15 – Erlöse aus Verträgen mit Kunden (Teil 4). Bestimmung des Transaktionspreises

11 Dezember 2018
Agnieszka NOSOWSKA
Nach ein paar Wochen Pause kehren wir auf unserem Blog zur Analyse des neuen Standards – IFRS 15 – zurück. Er ist – so wie IFRS 9 – relevant für diejenigen Subjekte, die ihre Jahresabschlüsse nach IFRS aufstellen, denn die beiden Standards müssen in der Rechnungslegung zum ersten Mal zum 31. Dezember 2018 umgesetzt werden. Es lohnt sich also, sich in die Erfassung von Erlösen zu vertiefen und ihre weiteren Aspekte zu analysieren.

Wir erzählten von den häufigsten Fehlern in den Jahresabschlüssen

7 Dezember 2018
Der Studentische Wissenschaftskreis für Rechnungslegung KONTO der Wirtschaftsuniversität Poznań veranstaltete wieder eine Reihe von Workshops für Studierende im Rahmen der Veranstaltung Poznań Accounting Days. Gestern leitete unser Audit Partner Marcin KAWKA einen davon.

FAQ zum IFRS 16 – Leasingverhältnisse (Teil 2)

3 Dezember 2018
Piotr STASZKIEWICZ
In der letzten Zeit wurde auf unserem Blog viel Aufmerksamkeit dem neuen IFRS 16 gewidmet, der das Konzept für Prüfung der Verträge in Bezug auf Notwendigkeit der Erfassung der Transaktionen in der Bilanz des Leasingnehmers wesentlich ändert. Wir setzten dieses Thema fort , in dem wir die weiteren, meist gestellten Fragen bezüglich dieses Standards beantworten.

FAQ zum IFRS 16 – Leasingverhältnisse (Teil 1)

26 November 2018
Piotr STASZKIEWICZ
Seit einer längeren Zeit bekommen wir von den Unternehmen immer mehrere Anfragen bezüglich des Leasings sowie der Analyse von Verträgen, die von ihnen über die Nutzung der bestimmten Vermögenswerte im Rahmen des Leasings bzw. der Pacht/Miete unterzeichnet wurden.

Pages