RSM Poland
Languages

Languages

Welche Maßnahmen soll man treffen, um sich auf den „harten Brexit” besser vorzubereiten? Einladung zum Webinar

Wir möchten Sie herzlich zum Webinar zum Thema des kommenden Brexits herzlich einladen.

Bereits in ein paar Wochen (am 29.März 2019) tritt Brexit in Kraft und immer noch gibt es keine Verständigung zwischen dem Vereinigten Königsreich (Großbritannien) und der Europäischen Union (EU). Viele Finanzbehörden bereiten sich auf den „harten Brexit” auf, u.a. durch Bestimmung der durch Zollbehörden kontrollierten Grenzen. Dadurch werden wiederum die zusätzlichen Prozesse und Verfahren für diejenigen Unternehmen eingeführt, welche die Waren zwischen Großbritannien und EU befördern. Bei dem fehlenden Handlungsplan, der den negativen Folgen entgegenwirken könnte, kann es also einen erheblichen Verzug im Warenverkehr geben.

Die Mehrwertsteuer ist ein wichtiges Thema, bei welchem die Unternehmen eine Unterstützung brauchen, um sich auf verschiedene mögliche Folgen der Brexit-Verhandlungen gut vorbereiten zu können. Durch die Teilnahme an unserem Webinar eignen Sie sich das Fachwissen ein und erfahren Sie, welche praktischen Maßnahmen vorzunehmen sind, um auf den „harten Brexit” besser vorbereitet zu sein.

Brochure: BREXIT – IMPACT ON VAT” – die von RSM-Experten vorbereitete Informationsbroschüre zum Download.

 

Thema

„Brexit and the impact on VAT”

Termin

7. März 2019

Uhrzeit PL

13:00 (GMT+1)

Melden Sie sich zum Webinar unter dem folgenden Link an

https://rsmint.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_bKPcQD6g1E6k5jn

Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter unter +48 61 8515 766.

E-Mail an uns