RSM Poland
Languages

Languages

Polen – ein führender Markt für Gewerbeimmobilien in der MOE-Region

Polen nimmt seit vielen Jahren eine dominierende Position auf dem Markt der Gewerbeimmobilien in der MOE-Region ein. Hinsichtlich des realisierten Transaktionsvolumens konnte ein Marktanteil von ca. 40% gehalten werden. In Betracht der aktuellen Größe und des Potenzials wird Polen immer öfters mit den westeuropäischen Staaten verglichen. Der polnische Markt ist groß, stabil und bietet dabei nach wie vor höhere Renditen als die Märkte Westeuropas. Deswegen wird er von den großen globalen Akteuren immer aufmerksamer beobachtet.

Dies wird durch den kürzlich von Rockcastle Global Real Estate Fonds realisierten Kauf des Einkaufszentrums Solaris in Opole mit einer Geschäftsfläche von 18 000 m2 bestätigt. Der Fonds, der auf der Insel Mauritius registriert wurde und über weltweit angelegte Vermögenswerte von insgesamt 1,9 Mrd. USD verfügt, kündigt Investitionen in Höhe von 750 Mio. EUR in polnische Geschäftsimmobilien und Bauprojekte an.

Außer den unverändert hoch im Kurs stehenden Geschäfts- und Büroimmobilien, ist auch der polnische Markt für Industrieimmobilien (Lagerhallen) besonders bemerkenswert. Im Jahr 2014 wurden dreimal mehr moderne Lagerflächen in Betrieb genommen, als im Vorjahr. Trotz des verhältnismäßig großen Angebotes an neuen Objekten sind die Leerstände im letzten Jahr deutlich zurückgegangen. Der Markt für Lagerflächen bietet ein hohes Entwicklungspotenzial, was einerseits auf das hohe Angebot an neuen Objekten und andererseits auf die wachsende Nachfrage seitens der Mieter zurückzuführen ist.

Das sowohl von den in- und ausländischen Investoren generierte Interesse am polnischen Immobilienmarkt ist mehr als verständlich. In Investorenkreisen weiß man die Größe des Marktes, die Stabilität sowie die Entwicklungsperspektiven zu schätzen – fasst Bartosz Miłaszewski, geschäftsführender Partner bei RSM Poland, zusammen.

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter unter +48 61 8515 766.

E-Mail an uns