RSM Poland
Languages

Languages

Steuerberatung - Seite 6

Wie soll man die Geschäftspartner überprüfen, um in den Steuerbetrug nicht verwickelt zu werden (Teil 3)

11 Juni 2018
Przemysław POWIERZA
Zuletzt ist es uns gelungen, die meisten Voraussetzungen für Einhaltung der erforderlichen Sorgfalt im Falle der Aufnahme der Zusammenarbeit mit einem neuen Geschäftspartner zu besprechen. Es ist aber nicht alles, was Sie tun können, um negative Folgen der verdächtigen Geschäfte zu vermeiden. Was noch ist zu unternehmen? Nachfolgend finden Sie die Antwort auf diese Frage.

Wie überprüfe ich einen potentiellen Geschäftspartner, um mich später nicht dem Vorwurf des Steuerbetrugs ausgesetzt zu sehen (Teil 2)

28 Mai 2018
Przemysław POWIERZA
Im letzten Blog-Beitrag haben wir einen Teil der Anhaltspunkte besprochen, anhand derer Beamte der Steuerbehörden bewerten, ob ein Steuerzahler die gebotene Sorgfalt walten lässt, wenn er eine Zusammenarbeit mit einem neuen Geschäftspartner aufnimmt. Der heutige Beitrag führt diese Überlegungen fort und wendet sich weiteren Anhaltspunkten zu.

Wie überprüfe ich einen potentiellen Geschäftspartner, um sich später nicht dem Vorwurf des Steuerbetrugs ausgesetzt zu sehen (Teil 1)

21 Mai 2018
Przemysław POWIERZA
In unserem letzten Tax Alert teilten wie Ihnen mit, dass für Beamte der Steuerbehörden gemeinsame Leitlinien veröffentlicht wurden, die im Rahmen von Beurteilungen, ob ein Steuerzahler seiner Sorgfaltspflicht nachgekommen ist, zur Anwendung gelangen sollen. Heute möchte ich Ihnen meinen ersten, diesem Thema gewidmeten Blog-Beitrag vorstellen, in dem ich diese Leitlinien erörterte und die hiermit verbundenen Risiken schildere, sollten Sie diese Hinweise des Finanzministeriums an die Steuerbeamten nicht berücksichtigen.

Hinweise für Einhaltung der erforderlichen Sorgfalt

15 Mai 2018
Przemysław POWIERZA
Das polnische Finanzministerium veröffentlichte auf seiner Webseite die „Methodik für Beurteilung der Einhaltung von erforderlichen Sorgfalt durch Warenempfänger bei inländischen Umsätzen" (im Weiteren: „Methodik”).

ÄNDERUNGEN AN DER MINDESTSTEUER AUF GEWERBEIMMOBILIEN. PRÜFEN SIE, OB SIE DAVON BETROFFEN SIND

22 April 2018
Seit Januar 2018 gelten die neuen Vorschriften über die sog. Mindeststeuer auf Gewerbeimmobilien. Das Finanzministerium arbeitet zurzeit an der Einführung von Änderungen im Bereich der vorgenannten Steuer, die aufgrund der Konsultationen der polnischen Regierung mit der Europäischen Kommission (EK) erfolgen.

RSM Poland unter den ersten zehn großen Unternehmen im 12. Ranking der Steuerberatungsunternehmen und Steuerberater von Dziennik Gazeta Prawna

16 April 2018
Am 16. April 2018 wurde das neue, 12. Ranking der Steuerberatungsunternehmen und Steuerberater durch Dziennik Gazeta Prawna veröffentlicht. In der Aufstellung der großen Unternehmen mit mindestens 10 Steuerberatern rangierten wir auf Platz 7. Nach den Gesamteinnahmen und der Anzahl der Mandanten belegten wir entsprechend den 10. und 11. Platz.

Split Payment ab 1. Juli 2018

29 März 2018
Przemysław POWIERZA
Über die Einführung der geteilten Zahlung diskutiert man seit einer längeren Zeit. Wir schrieben darüber bereits im Juni 2017 (20/2017). Damals wurde angekündigt, dass das neue Recht ab 1. Januar 2018 gelten wird. Jetzt wissen wir, dass es zum 1. Juli 2018 in Kraft tritt.

Mehr Zeit für Erstellung der Verrechnungspreisdokumentation

16 März 2018
Przemysław POWIERZA
In dem letzten Tax Alert informierten wir über die Pläne des Finanzministeriums bezüglich der Verlängerung von Fristen für Erfüllung der Dokumentations- und Berichterstattungspflichten im Bereich der Verrechnungspreise. Jetzt steht es schon fest – die betroffene Verordnung wurde am 15 März 2018 von dem Finanzminister unterzeichnet. Sie wurde im Gesetzblatt (GBl 2018 FN 555) bekannt gegeben und ist an demselben Tag in Kraft getreten. In diesem Tax Alert werden die eingeführten Regelungen in diesem Bereich zusammengefasst.  

Verlängerung der Fristen bezüglich der Verrechnungspreispflichten

26 Februar 2018
Przemysław POWIERZA
Zum 22. Februar 2018 wurde auf der Webseite des Gesetzgebungszentrums der Regierung ein Entwurf der Verordnung des Finanzministers über Verlängerung der Fristen für Erfüllung einiger Pflichten im Bereich der Verrechnungspreisdokumentation veröffentlicht. Gemäß diesem Entwurf werden die Steuerpflichtigen zusätzlich ein halbes Jahr für Nachkommen den Berichterstattungsanforderungen haben. In diesem Tax Alert werden die geplanten Änderungen dargestellt.

Wir berieten die Unternehmer in Szczecin

16 Februar 2018
Am 15. Februar beteiligten wir uns am Unternehmertag in Szczecin, der durch die Nördliche Wirtschaftskammer organisiert wurde. Im Vordergrund des Events stand die Beratung an kleine und mittlere Unternehmen. Es gab auch Schulungen und individuelle Beratungsgespräche, an denen wir aktiv teilnahmen.

Pages