RSM Poland
Languages

Languages

Beiträge in der Kategorie Wirtschaftsprüfung und Buchhaltung

Wir schreiben ausführlich über Unternehmensfinanzen. Die Rechnungslegungspolitik, vorschriftsmäßige Buchführung oder Grundsätze der Zusammenarbeit mit einem Abschlussprüfer haben keine Geheimnisse vor uns. Interessieren Sie sich für das Thema der Prüfung von Abschlüssen und Rechnungslegung nach polnischen und internationalen Standards? Überlegen Sie, wie die Wirtschaftsprüfung in der Praxis aussieht und was unter Outsourcing der Buchhaltung fallen kann? Lesen Sie die Beiträge aus der Kategorie Wirtschaftsprüfung und Buchhaltung auf dem RSM Poland Blog. Das ist eine Informations- und Inspirationsquelle gerade für Sie.

Kryptowährungen und ihre Bewertung in der Finanzberichterstattung

28 Januar 2022
Piotr STASZKIEWICZ
Vor kurzem habe ich die Erfassung und Klassifizierung von Kryptowährungen in der Bilanz beschrieben. Heute packe ich die Gelegenheit beim Schopfe und bespreche, wie diese virtuellen Vermögenswerte in dem Jahresabschluss bewertet werden sollen.

Kryptowährung in der Bilanz

19 Januar 2022
Piotr STASZKIEWICZ
Vor nicht allzu langer Zeit haben wir die Bewertung des Anlagevermögens in Bezug auf Wertminderung analysiert, d.h. wir haben kurz auf den Werthaltigkeitstest eingegangen. Wir wählten dieses Thema wegen der wirtschaftlichen Abschwächung in einigen Branchen. Jetzt besprechen wir einen anderen Bereich der Finanzberichterstattung, der in den letzten Jahren populär geworden ist – Kryptowährungen. Wie kann man diese virtuellen Vermögenswerte in einem Abschluss erfassen und bewerten?

Wann sollte eine Finanzbuchhaltungssoftware geändert werden? Grundlegende Fragen im Zusammenhang mit der Implementierung einer neuen Software für die Buchhaltung

14 Januar 2022
Ewelina ZAWIERUCHA
Mit dem Ende des alten Jahres und Anfang des neuen Jahres erwägen einige Geschäftsinhaber und Hauptbuchhalter, die Buchhaltungssoftware ihres Unternehmens zu ändern. Dies ist keine leichte Entscheidung und nicht nur mit schwerwiegenden Folgen in Bezug auf Steuerabrechnungen belastet, sondern auch oft mit hohen Aufwendungen für Lizenz und Implementierung der geeigneten Software verbunden.

Zweigniederlassung einer ausländischen Gesellschaft in Polen

10 Oktober 2021
Kamila GUŹLIŃSKA
Ausländische Unternehmer, die eine Geschäftstätigkeit in Polen aufnehmen möchten, können auf dessen Gebiet eine Zweigniederlassung errichten, deren spezifische Merkmale und Besonderheiten in Bezug auf die Rechnungslegung in diesem Beitrag präsentiert werden.

Wie man ein Unternehmen vor Insolvenz schützen kann – ein paar Worte über Auswirkungen der Pandemie

4 August 2021
Wioleta OGÓREK
Der Insolvenzschutz ist heutzutage ein sehr wichtiger Aspekt des Finanzmanagements. Der Konkurs droht immer mehr Unternehmen unabhängig davon, ob die jeweilige Gesellschaft blüht oder ihre Liquidität gefährdet ist.

Auswirkungen der Schulden auf die Liquidität eines Unternehmens

28 Juli 2021
Kaja DADEL
Der Verschuldungsindex eines Unternehmens ist ein wichtiges Kriterium für die Bewertung seiner Geschäftstätigkeit. Obwohl die Beschaffung des Fremdkapitals ein schnelleres Wachstum ermöglicht und die Rentabilität des Unternehmens verbessert, ist zu beachten, dass diese Art der Finanzierung mit erheblichen Gefahren behaftet ist. Besonders relevant können hier die mit dem Liquiditätsrisiko zusammenhängenden Gefahren sein.

Steuerliche Vorprüfung – heißt schneller günstiger?

8 Juni 2021
Aleksandra KORZEŃ
Mit der Entwicklung der Technologie haben wir uns in den Buchhaltungsbüros allmählich daran gewöhnt, per E-Mail miteinander zu kommunizieren, Dokumente in Form von Scans bereitzustellen und mehr Freiheit im Umgang mit Mitarbeitern des Finanzamtes zu haben. Die Pandemie, die sich in der Verbreitung von Fernarbeit niederschlug, hat auch dazu beigetragen, den Informationsaustausch zwischen Buchhaltern und Beamten zu vereinfachen. Bedeutet dies jedoch, dass die Digitalisierung ausreicht, um alle Probleme im Zusammenhang mit der Buchführung zu lösen?

Onboarding eines Mandanten im Buchhaltungsbüro – worauf soll man achten zu Beginn der Zusammenarbeit?

27 Mai 2021
Anna KALISZ
Durch die Aufnahme eines neuen Mandanten in die Gruppe der Unternehmen, die im Rahmen der Buchhaltung-Outsourcings betreuut werden, sollte der Büroangestellte, der den betreffenden  Unternehmer unterstützen soll, eine Reihe von Fragen im Zusammenhang mit dem Aufbau einer guten Beziehung zu dem Mandanten und der Umsetzung geeigneter Verfahren zur Ermittlung seiner spezifischen Bedürfnisse beachten.

Handelsbücher in einem Unternehmen – Montagsüberlegungen zu ausgewählten Problemen unserer Zeit...

11 Mai 2021
Piotr STASZKIEWICZ
Seit dem vorherigen Beitrag über die Rechnungslegungsgrundsätze ist es schon eine Weile her, aber dank der großen Pause zwischen den Veröffentlichungen ist es aufgrund zahlreicher Gespräche über den letzten Beitrag gelungen, eine breite Palette von Reaktionen und Zweifeln der Leser zu sammeln, so dass die zuvor diskutierten Themen erneut angesprochen werden können, allerdings aus einer etwas anderen Perspektive.

Verschmelzung der Handelsgesellschaften nach dem Rechnungslegungsgesetz Teil II

6 Mai 2021
Leszek WOZIŃSKI
Im Falle der Verschmelzung der Gesellschaften, mit der die bisherigen Anteilseigner die Kontrolle über die Unternehmen nicht verlieren, kann man die Methode der Interessenzusammenführung im Sinne des Art. 44 c des polnischen Rechnungslegungsgesetzes (RLG-PL) anwenden. Dies betrifft insbesondere die Verschmelzung der Gesellschaften, die direkt oder indirekt von demselben Mutterunternehmen abhängig sind sowie die Verschmelzung einer nachgelagerten Muttergesellschaft mit ihrer Tochtergesellschaft.

Pages