RSM Poland
Languages

Languages

Blog: Marcin KAWKA

20 Juli 2017
Marcin KAWKA

In letzter Zeit wurden wir um Hilfe bei der Durchführung eines "Unmöglich"-Projekts gebeten. Auf dem Sterbebett stellt sich ein Eigentümer eines Einzelunternehmens die Frage, was mit seiner Firma nach seinem Tod passiert. Seine in die Firmenangelegenheiten und die Firmenführung engagierte Tochter wollte das Familiengeschäft fortführen. Leider hören Firmen, die Einzelunternehmen sind, zum Zeitpunkt des Todes des Unternehmers auf, zu existieren, denn die Durchführung eines Nachlassverfahrens dauert Monate oder sogar Jahre und die Unternehmen verschwinden in dieser Zeit schon längst vom Markt.