RSM Poland
Languages

Languages

Entries from Januar 2020

RSS

20 Januar 2020
Monika SKÓRKA

Die Abschlussprüfung bei Unternehmen vom öffentlichen Interesse gilt nicht grundlos als eine Prüfung mit dem erhöhten Risiko. Die höheren Anforderungen sowohl gegenüber den Prüfungsgesellschaften als auch gegenüber ihren Abschlussprüfern sind grundsätzlich darauf zurückzuführen, dass sich die im Jahresabschluss enthaltenen Daten und im Prüfungsbericht genannten Informationen direkt auf den Aktienkurs auswirken können und für kleinere Investoren sind sie die einzige Informationsquelle über die jeweilige Börsengesellschaft.

16 Januar 2020
Tomasz BEGER

Über Änderung der Verrechnungspreisvorschriften spricht man in den letzten drei Jahren  viel. 

9 Januar 2020
Julia GŁOWSKA

Jeder Wirtschaftsträger verfügt mindestens über einen materiellen Vermögenswert – ein Handy, ein Auto bzw. eine Immobilie. Dabei ist seine Größe irrelevant. Da es ein so oft vorkommender Bilanzposten ist, bedurften die materiellen Vermögenswerte eines separaten Standards, der die Methode ihrer Erfassung in dem Jahresabschluss regeln würde, so dass sich die Empfänger dieses Abschlusses mit den Investitionen in materielle Vermögenswerte leicht vertraut machen können. Solch ein Standard ist International Accounting Standard 16 (im Weiteren: IAS 16), laut welchem vor allem diejenigen Börsengesellschaften berichten müssen, die Unternehmen vom öffentlichen Interesse sind.