RSM Poland
Languages

Languages

Blog

Das Blog von RSM Poland ist ein praktischer Führer durch Steuern und Geschäftswelt. Es wird geschrieben von Beratern, Wirtschaftsprüfern und erfahrenen Fachkräften für alle, die jeden Tag die Geschäftsentscheidungen treffen. Das Blog richtet sich an Unternehmer, Tax Manager, CFOs und Hauptbuchhalter und soll Profis im Bereich der Rechnungslegung, Buchführung, Steuern und des Finanzwesens unterstützen. Hier möchten wir den Lesern die interessantesten steuer- und wirtschaftsbezogenen Themen vermitteln, Fragen über Gründung und Organisation der Unternehmen besprechen, Probleme der Verrechnungspreise und der Berichterstattung gemäß den polnischen und internationalen Standards ansprechen sowie uns mit den Schlüsselfragen in Bezug auf die Ausübung der Geschäftstätigkeit und das Unternehmensmanagement befassen.

blog.jpg

Wir haben vor, uns in unseren Einträgen zu wichtigen und aktuellen Alltagsproblemen der Unternehmen zu äußern sowie Probleme zu besprechen, mit denen sich Steuerpflichtige, Buchhalter und Finanzfachkräfte am häufigsten herumschlagen. Wir vermitteln Informationen nicht nur an Unternehmer, die ihr Gewerbe in Polen bereits betreiben, sondern auch an ausländische Arbeitnehmer, die in Polen entsandt wurden und die Ausländer, die das Investieren in dem Land an der Weichsel erst in Erwägung ziehen. Bei Besprechung der aktuellen Ereignisse werden wir uns sowohl auf inländische steuerliche Vorschriften, als auch auf europäische und internationale Rechtsakte beziehen, die das Steuerrecht und die Rechnungslegungsnormen gestalten.

Wir machen uns alle Mühe, damit sogar die umfassenden und höchst komplizierten Themen praxisbezogen, kurz und bündig mit einer Sprache beschrieben werden, die frei von Juristen- und Finanzjargon ist.

Wir glauben, unser Blog bietet die Informationsquelle und Unterstützung für alle, die ihre Geschäftsziele effektiv und sicher verwirklichen möchten.

Verfolgen Sie regelmäßig die Einträge unserer Blogger, kommentieren Sie diese und stellen Sie Ihre Fragen dazu.

Keep calm and write on!

 

RSM Poland Blog” ist eine Zeitschrift, eingetragen im Register der Tageszeitungen und Zeitschriften, geführt durch das Bezirksgericht in Poznań 1. Zivilabteilung, unter der Nummer RPR 3381.

RSM Poland Spółka Doradztwa Podatkowego S.A.

Anschrift des Verlegers und der Redaktion: Droga Dębińska 3b, 61-555 Poznań

Chefredakteur: Izabela Woźniak

RSS

7 Februar 2019
Maciej GÓRSKI

Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union verhindert die Inanspruchnahme einer Annehmlichkeit – des vereinfachten Abrechnungsverfahrens der innergemeinschaftlichen Dreiecksgeschäfte. Ohne diese Vereinfachung ist nicht ausgeschlossen, dass sich der polnische Unternehmer in Großbritannien für umsatzsteuerliche Zwecke registrieren muss.

4 Februar 2019
Piotr STASZKIEWICZ

Die hochqualitative Rechnungslegung, die mit einem Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers bestätigt wird, setzt den Punkt auf dem i, indem sie den richtigen Informationsfluss in dem Unternehmen, das Verstehen des Zwecks der Berichterstattung und die ordnungsgemäße Widerspiegelung der Geschäftstätigkeit in dem Jahresabschluss nachweist.

28 Januar 2019
Karolina BARTKOWIAK

Die Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Polen geht zusammen mit dem Anstieg der Anzahl der einheimischen Unternehmen, die ihre Marktposition an dem anderen Oderufer verdeutlichen und verstärken sowie mit der steigenden Anzahl der deutschen Unternehmen, die sich für Aufnahme bzw. Intensivierung ihrer Geschäftstätigkeit auf dem Gebiet Polens entscheiden.

Und in welcher Form üben ausländische Investoren ihre Geschäftstätigkeit in Polen aus?

20 Januar 2019
Ewa KĄDZIELA

Die Rechts- und Beratungsdienstleistungen gelten als eine weitere Branche (neben u.a. der Telekommunikation, IT und Immobilien), wo die Beurteilung der tatsächlichen Auswirkung der neuen Regelungen (IFRS 15) auf die Jahresabschlüsse einer gründlichen Analyse des neuen Standards sowie der Voraussetzungen der mit den Kunden abgeschlossenen Verträge bedürfen wird.

12 Januar 2019
Magdalena PRAJSNAR

Am 1. Januar 2019 traten viele Änderungen der Arbeitsrechtsvorschriften in Kraft, die überwiegend die Grundsätze der Führung und Aufbewahrung der Arbeitnehmerdokumentation sowie ihre Form betreffen. Modifiziert wurde auch der Umfang der aufbewahrten Unterlagen. Ist das eine Änderung zum Besseren?

7 Januar 2019
Łucja PADRAK

In der letzten Zeit schenkten wir viel Aufmerksamkeit dem IFRS 15, mit welchem die einheitlichen Regeln für Bestimmung des Zeitpunkts der Erfassung von Erlösen unabhängig von der erbrachten Dienstleistung oder gelieferten Ware (außer einigen Ausnahmen) eingeführt wurden. Heute analysieren wir am Beispiel der Erfassung von Erlösen aus Durchführung von Baudienstleistungen, wie sich diese Änderungen auf die Berichterstattung der Gesellschaften auswirken.

21 Dezember 2018
Leszek WOZIŃSKI

In den vorherigen Beiträgen präsentierten wir vier Stufen des Modells zur Erfassung von Erlösen. Als die letzte Stufe in diesem fünfstufigen, in dem IFRS 15 beschriebenen Modell gilt die Erlöserfassung bei Erfüllung der Leistungsverpflichtungen durch das Unternehmen.

19 Dezember 2018
Agnieszka NOSOWSKA

In dem letzten Beitrag über den neuen IFRS 15 analysierten wir die Bestimmung des Transaktionspreises (dritte Stufe in dem fünfstufigen Rahmenmodell). Heute nehmen wir eine weitere Stufe, d.h. die Verteilung des Transaktionspreises unter die Lupe.

17 Dezember 2018
Lidia KRYSTMAN

Es gibt mehrere Gründe, aus welchen sich ein ausländischer Unternehmer mit den polnischen Behörden kontaktieren muss – nicht nur bei Gründung und Eintragung der Gesellschaft, sondern auch bei Erfüllung der Berichterstattungspflichten. Heute möchte ich gerade über diese grundlegenden Berichterstattungspflichten für Wirtschaftssubjekte mit ausländischer Beteiligung schreiben

13 Dezember 2018
Agnieszka NOSOWSKA

Neulich erwähnten wir bei der Besprechung des fünfstufigen Modells und der Bestimmung des Transaktionspreises die Methoden für Bestimmung dieses Preises, die wir in diesem Beitrag näher erläutern möchten.

Pages